"Die Schandgeige"

Uesthemer Dramödie der Laienspielgruppe Kirchenburgfreunde am Samstag, 04.08.2018 um 15:00 und 18:00 Uhr und am Sonntag, 05.08.2018 um 15:00 Uhr

Die Laienspielgruppe der Ostheimer Kirchenburgfreunde möchte auch in diesem Jahr das Theaterspielen in den historischen Mauern lebendig erhalten. An drei Terminen im August: Samstag, 4.8. um 15 und um 18 Uhr und am Sonntag, 5.8. um 15 Uhr führen sie eine "Uesthemer Dramödie" mit dem Titel ,,Die Schandgeige" auf.

Die dramatische Komödie beruht auf wahren Begebenheiten aus den Jahren 1400 bis 1600, sowie dem Jahr vor fast 200 Jahren, in dem in Ostheim die letzte Hinrichtung stattfand. Im Stück kommen harmlose Kräuterweiblein vor, die als Hexen angeprangert werden, weiterhin unglücklich Verliebte, die um einen ,,Zaubertrank" betteln. Es geschehen Unfälle, die vielleicht gar keine waren. Und es wird der ganz normale Alltag einer kleinen Stadt gezeigt. Bis schließlich ein grausiger Mord die Komödie in eine ,,Dramödie" verwandelt.

Das Stück ist - trotz einer Aufführungslänge von nur einer Stunde - mit lustigen und dramatischen Szenen

vollgepackt. Die historische Kulisse des Kirchenburg-lnnenhofes, tut ein übriges um die Zuschauer in eine Zeit zu versetzen, in der Gerechtigkeit nicht für alle Bürger galt.

An beiden Tagen ab 14.00 Uhr Theater-Café und am Samstagabend Weinlaube mit musikalischer Unterhaltung. Die Proben zu der Aufführung sind in vollem Gange und der Vorverkauf läuft ab 2. Juli bei Schreibwaren Gunzenheimer. Um allen Besuchern optimales Zuschauen zu ermöglichen, ist die Anzahl der Plätze pro Vorführungen auf 100 beschränkt.




Vorverkauf
Druckerei Gunzenheimer Ostheim, Tel. 09777 518, druckereigunzen@aol.com

Vorstellungstermine und Preise
Samstag, 04. August 2018:
15:00/18:00 Uhr
Sonntag, 05. August 2018:
15:00 Uhr
Preise im Vorverkauf:
Erwachsene 5 €
Preise an der Tageskasse:
Erwachsene 6 €, Kinder bis 9 Jahre frei

 

Kirchenburgen in der Rhön